MV-Eggerding - Jugendreferat und EMO (Eggerdinger Mini-Orchester)


Home

Vorstand

musikal. Leitung

Musiker

Jugend & EMO

Konzerte

Fotos

Depot

Chronik

Gästebuch

links

Kontakt

Die Jugendarbeit ist ein wichtiger Teil des MV Eggerding geworden. Das Ziel dieser Jugendarbeit besteht darin, junge Menschen aus Eggerding und Mayrhof für das Musizieren im Musikverein Eggerding zu begeistern. Wir versuchen, die Jugendlichen auf dem Weg vom anfänglichen Lernen des Instrumentes bis hin zum fertig ausgebildeten Hobby- oder vielleicht sogar Berufsmusiker zu unterstützen und begleiten.

Neben der organisatorischen und finanziellen Unterstützung (Instrumentenverleih, Kauf von neuen Instrumenten, etc.) ist vor allem die musikalische Ausbildung der Jungmusiker von großer Bedeutung.

Von 1996 bis 2006 lag die Hauptverantwortung der Jugendarbeit in den Händen von Maria Hauthaler. Sie unterrichtet an den Musikschulen Andorf und Schärding Waldhorn und spielt in verschiedenen Orchestern und Ensembles mit. Martin Hauer hatte von 2007 - 2012 die Hauptverantwortung für das Orchester inne.
Seit 2012 wird das Jugendorchester vom neuen Jugendreferenten Roman Daringer geleitet.
Organisatorisch wird er dabei von Gertaud Fellner und Irene Schneebauer unterstützt. Musikalische Unterstützung in Form von Jungmusiker-Ausbildung erfährt er durch Irene Itzinger (Klarinette), Simone Baumgartner (Querflöte), Josef Dantler (Trompete), Marcus Hölzl (Tenorhorn) und Daniel Stockhammer (Schlagzeug). Erste Gehversuche auf musikalischen Boden machen die Kinder aber bereits im Volksschulalter beim Blockflöten-Unterricht von Margit Dullinger.

In Ergänzung zum Einzelunterricht an der Musikschule bietet der Musikverein Eggerding den jungen MusikerInnen die Möglichkeit, bereits nach kurzer Lernzeit am Instrument in Ensembles oder beim Eggerdinger Mini Orchester Erfahrungen im Zusammenspiel zu sammeln.

Höhepunkte im Jungmusiker-Jahr sind die Teilnahme an Wertungsspielen, Ensemble-Wettbewerbe, die Orchesterwoche mit anderen Jugendkapellen, das Open-air beim Eggerdinger Dorffest, der musikalische Beitrag beim Kirchenkonzert, das Weihnachtsblasen nach der Kindermette sowie musikalische Nachmittage mit dem Namen „music for fun“.

Musikalische Erfolge:

  • Konzertwertung 2001: Ausgezeichneter Erfolg mit 94,5 Punkten
  • Konzertwertung 2003: Ausgezeichneter Erfolg mit 95,5 Punkten
  • Konzertwertung 2005: Ausgezeichneter Erfolg mit 91 Punkten
  • 2. österreichischer Bundesjugendwettbewerb in Linz am 26. Oktober 2005:
    Das Eggerdinger Jugendorchester gewinnt unter 8 Teilnehmern in der Kategorie CJ (Altersdurchschnitt 15 Jahre)

Ensemble-Wettbewerb:

  • Bezirkswettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ 2002:
    Holzbläserquintett „Queentett“ - Ausgezeichneter Erfolg
  • Landeswettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ 2002:
    Holzbläserquintett „Queentett“ - Ausgezeichneter Erfolg
  • Landeswettbewerb „Prima la Musica“ 2002:
    Holzbläserquintett „Queentett“ - 2. Preis
  • Bezirkswettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ 2004:
    Flötenensemble „mini-flutes“ - Ausgezeichneter Erfolg
  • Landeswettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ 2004:
    Flötenensemble „mini-flutes“ - Sehr guter Erfolg
  • Bezirkswettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ 2006:
    Klarinettenensemble „Hoiz-Quadrat“ - Ausgezeichneter Erfolg

last changed:
23.11.2013

 
 

Fotos:

Orchesterprojekt 2007 - Abschlusskonzert Dorffest Eggerding

(auf die Bilder klicken für Vergrößerung oder jeweils slide-show starten (slide-show enthält alle Bilder!))

Kirchenkonzert 2004:

Sommer 2004 (slide-show):